Interpretationen und Weiterführendes

[zurück zu "Links"]



| Interpretationen, Referate zu Faust allgemein |

[http://www.zum.de/Faecher/D/BW/gym/faust/index.htm]

Diese Seite bietet neben einigen Hintergrundinformationen auch (zumindest) Ansätze zur Interpretation (z.B. die Gegenüberstellung der Faustgeschichte zum alttestamentlichen Drama des Hiob - gleich auf der Einstiegsseite weiterverlinkt). Die Seite ist sehr übersichtlich gestaltet und macht das Auffinden der relevanten Informationen sehr leicht. Leider dauert das Laden der Unterseiten recht lange - wenn es denn funktioniert.

[http://www.wsu.edu:8080/~brians/hum_303/faust.html]

Analyse und Interpretation (engl.) des gesamten ersten Teils mit weiteren Links und eingebunden Bildern. Für einen Überblick sehr zu empfehlen.

[http://www.xlibris.de/index.html]

Kurz und gut: Der Inhalt vom Faust! Der direkte Zugtiff ist leider nicht mehr möglich. Sie müssen sich über "Kurzinhalte" > "Goethe" > "Faust I" zum Ziel klicken.

[http://www.alexander-egeling.de/faust.htm]

Diese Seite enthält: Interpretation von Faust aus encarta (kurz und gut), ein interessantes Schaubild zu Goethes Weltbild und die Entwicklung der Faustdichtung; sonst eher zitatgespickte "Interpretation".

[http://www.krref.krefeld.schulen.net/referate/deutsch/r0131t00.htm]

Ein Referat über Faust I, mit (recht kurz und wenig tiefgehender, aber für einen groben Überblick ausreichender) Beschreibung des Inhalts, des Aufbaus, der Zeit und der Charaktere.

[http://members.teleweb.at/thomas.knob/FAUST-IN.htm]

Sehr zitatgespickte Inhaltsangabe von Faust I (ca. 50% Zitat), deshalb sehr schwer zu lesen; Faust II ohne Zitate vorgestellt. Es folgt eine Interpretation auf kleinstem Raum (15 Zeilen!).

[http://www.flr.at/schule/rfd3ea1.htm]

Kurze Inhaltsangabe - sehr oberflächlich, verkennt die wirkliche Bedeutung zum Beispiel des Paktes etc. Ein Beispiel, wie Schüler es nicht machen sollte.

[http://www.odysseetheater.com/faust/faust2_inhalt.htm]

Eine ausführliche Inhaltsangabe zu Faust 2.



| Analysen von einzelnen Szenen |

[http://www.zum.de/Faecher/Materialien/dittrich/Pruefung/klassik.htm]

Hier findet sich zwar keine Interpretation der Szene "Prolog im Himmel", aber unter dem Punkt 4.2. immerhin den Erwartungshorizont an eine offensichtlich mündliche Prüfung über diesen Stoff. Das kann einem als Gerüst für eine eigene Interpretation dienen.

[http://www.krref.krefeld.schulen.net/referate/deutsch/r0259t00.htm]

13 Punkte Analyse der Schülerszene (Faust I V. 1868-2048) im GK-Deutsch

[http://myname.bei.t-online.de/faust1.html]

Interpretation der Szene "Am Brunnen". Im Wesentlichen handelt es sich hierbei aber nicht um eine Interpretation, die den Inhalt in Beziehung zur Form setzt, sondern einfach eine Nacherzählung der Szene mit knappen und sehr einfachen Hinweisen auf Gretens Situation.

[http://people.freenet.de/michaelmeyer/Kerker.htm]

Interpretation der Kerkerszene (Faust I V. 4404-4612): Zur Übernahme überhaupt nicht geeignet! Allein, daß die angegebene Gliederung im Text selbst nicht auftaucht, spricht schon Bände. Der erste Satz ist dann aber schon das Ende: Faust ist ein zweiteiliges Drama, geschrieben von Johann Wolfgang von Goethe. Ach!

[http://www.virginity.de/referate/ref_deu_5.htm]

Verschiedene Referate aneinandergehängt, u.a. Inhaltsangabe und Interpretation von Prolog im Himmel und Kerker; eher von Oberflächlichkeit geprägt. Auch hier müssen Sie sich zu Ihrem Ziel klicken: "Schulreferate" > "Deutsch/Literatur" > "16" / "18".



| Spezialfragen |

[http://las.alfred.edu/~egl/grove/fall98/egl252/goethe.html]

Laßt Königs Erläuterungen Königs Erläuternung sein, und kommt in der Diskussion zu einer eigenen Interpretation des Faust! Leider (?) eine englische Diskussionsplattform!

[http://www.goethe.de/z/forum/50intfa/deindex.htm]

Hier so etwas Ähnliches in Deutsch: Goethe-Interaktiv. Leider läßt die Qualität der Beiträge zu wünschen übrig.

Siehe auch:
    [www.hausarbeiten.de]
    [www.goethe-bytes.de]
    [http://www.krref.krefeld.schulen.net]



| Disclaimer |

Die Bewertung der einzelnen Seiten folgt nur bedingt objektiven Kriterien. Sie stellt vielmehr unsere persönliche Meinung dar. Es bleibt jedem unbenommen, eine Seite anders zu bewerten!

Die Betreiber dieser Seite distanzieren sich ausdrücklich von den Inhalten der fremden Seiten, auf die hier verwiesen wird.


[zurück zu "Links"]